"Hinsehen statt wegsehen!" - so können sie helfen:

 

Ein Besuch der Auffangstation ist nach Absprache mit uns sicherlich möglich. Wir vereinbaren gerne einen Treffpunkt und holen sie dort ab, um gemeinsam zur Auffangstation zu fahren. In der Vergangenheit haben sich die Anfragen und Besuche in unserer Auffangstation jedoch enorm gehäuft, weshalb wir dies in diesem Ausmaß nicht mehr ermöglichen möchten, da viele fremde Menschen auch mit Stress für unsere Tiere verbunden ist! Da all unsere Tierschützerinnen vor Ort in der Touristensaison selbst zum Teil bis spät in die Nacht arbeiten, eigene Tiere, Haushalt, Familie etc. haben und den Tierschutz "nur ehrenamtlich nebenbei" betreiben, werden zukünftig feste Tage und Zeiten sowie eine begrenzte Besucheranzahl an diesen Tagen geben, an denen ein Besuchstermin in der Auffangstation möglich ist.

Diese Tage und Zeiten richten sich nach dem Zeitplan unserer Tierschützerinnen. 

Wer vor Ort Futter kaufen und spenden möchte, spricht dies im besten Fall vorher mit uns ab. Dann können wir gemeinsam zu unserem Futterhändler vor Ort fahren oder Ihnen erklären, wo sie ihn finden, damit die Tiere ihr "gewohntes Futter" und keine Probleme aufgrund einer Futterumstellung bekommen.

 

Melden sie sich gerne bei uns und wir schauen, ob unsere Besuchsmöglichkeiten mit ihrem Kalender passen. :-)

 

Außerdem können sie helfen indem sie ... 

 

- Flyer im eigenen Unternehmen/beim Arbeitgeber auslegen

- Spendendosen am Arbeitsplatz aufstellen

- Selbstgemachte Dinge wie z.B. gestrickte Socken spenden (für Weihnachtsmärkte o.ä.)

- Transportboxen lagern, ggf. am Flughafen abholen oder für den nächsten Flug zum Flughafen bringen

- Vor- und Nachbesuche bei den (zukünftigen) Familien unserer Schätze für uns erledigen

- oder uns finanziell unterstützen:
 

Volksbank Kaiserslautern eG

IBAN: DE61 5409 0000 0083 1641 07

BIC: GENODE61KL1

 

 

Sie können uns auch gerne per PayPal Spenden zukommen lassen.
Vorzugsweise an "Freunde & Familie", damit keine Gebühren für uns anfallen.

Unsere PayPal-Adresse: info@rhodos-pfoten.de

 

 

Spende für einen 20 kg Futtersack - Preis exkl. MwSt.
13,47 EUR

Nicht nur individuelle Spenden für beispielsweise den Aus,- und Umbau der Auffangstationen, tierärztliche Versorgung uvm., sondern auch eine direkte Spende für einen kompletten 20 kg Futtersack ist möglich. Dieses Futter beziehen wir direkt über einen griechischen Futterhändler.

 

Sie möchten Mitglied in unserem Verein werden?

 

Untersützen sie uns und die Fellnasen als aktives oder passives Mitglied.

Mitgliedsbeitrag/Jahr: 20€

Sie möchten mehr als nur 20€ im Jahr beisteuern? Nach oben gibt es KEINE Grenzen! Geben sie einfach den gewünschten Betrag im Antragsformular an.

 

Wenn sie Mitglied in unserem Verein werden möchten, bitten wir sie, das unten beigefügte Formular auszufüllen und an uns zurück zu senden. Dies geht entweder per E-Mail an info@rhodos-pfoten.de oder an die im Antrag genannte Adresse. 

 

Mitgliedsantrag Rhodos Pfoten e.V.pdf
PDF-Dokument [1'002.0 KB]

Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rhodos Pfoten e.V.

Anrufen